Über Rasenmäher

Über Rasenmäher

Was Sie beim Rasenmäherkauf beachten sollten:
 Welche Schnittbreite ist die Richtige?

Schnittbreite

Bild: Informationen zur Mähzeit.
Schnittbreite
Mähzeit/100 qm
32 cm
36 cm
43 cm
47 cm
52 cm
ca. 10 Minuten
ca.   9 Minuten
ca.   7 Minuten
ca.   6 Minuten
ca.   5 Minuten
 
Prinzipiell gilt: Je größer Ihre Rasenfläche, desto größer sollte auch die Schnittbreite sein. Breitere Rasenmäher bieten meist auch mehr Komfort und bessere Ausstattung. Beispielsweise haben sie größere Fangkörbe, d. h. weniger Entleeren und Zeitersparnis.
  
Schnittbreite Rasenfläche
  
Warum Radantrieb, Messerkupplung und Elektrostart?

Messerkupplung

Komfortausst. Messerkupplung

 

Messerkupplung

Komfortausst. Messerkupplun

 

Ein Radantrieb (1-Gang, Mehrgang oder stufenlos über Variator oder Hydrostat) nimmt Ihnen einen großen Teil der Arbeit ab. Dies ist besonders bei Hanglagen und großen Rasenflächen vorteilhaft. Aber auch im kleineren Garten sparen Sie damit Kraft und Mühe.

Jeder Rasenmäher hat aus Sicherheitsgründen einen „Motorstopp". Der Motor geht in Sekundenschnelle aus. Das Messer bleibt sofort stehen, wenn Sie am Führungsholm den Sicherheitsschaltbügel loslassen.

Einige Benzinrasenmäher verfügen über eine „Messerkupplung". Beim Loslassen des Sicherheitsbügels bleibt das Messer sofort stehen. Der Motor läuft aber weiter. Durch diese Technik müssen Sie den Motor z. B. beim Leeren des Fangkorbes nicht dauernd neu starten.

Bequem ist auch ein „Elektrostart" für Benzinrasenmäher – ein „Dreh" am Schlüssel und der Motor läuft. Genau wie beim Auto.

 


* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers